Hätten Sie Lust, den Ort mit der weltweit längsten Tradition der Bugmöbel-Herstellung mit eigenen Augen zu sehen? Kein Problem! Während der Vienna Design Week bringen wir Sie an drei Tagen gern in das tschechische Städtchen Bystřice pod Hostýnem, führen Sie durch unsere Produktionsstätte, sämtlich im Bemühen, für Sie einen angenehmen und interessanten Tag zu gestalten. Bitte wählen Sie einen der angeführten Termine aus und hinterlassen uns Ihre Kontaktdaten. Wir bestätigen anschließend Ihre Teilnahme.

Termine der Exkursion:
02. 10. 2017
03. 10. 2017
04. 10. 2017

Der Kleinbus fährt um 08:00 Uhr vom TON Showroom in Wien (Rudolfsplatz 1, 1010 Wien) ab. Neben der kommentierten Besichtigung unserer einzigartigen Produktionsstätte von Hand gebogener Möbelstücke können Sie sich auch auf funktionalistische Architektur in der Stadt Zlín freuen.
Da Sie unsere Gäste sind, ist für Sie die gesamte Exkursion, inkl. einer kleinen Erfrischung, kostenlos.

Zeitplan der Exkursion:
08:00 Abfahrt, Wien/Rudolfsplatz 1, 1010
10:45 Ankunft bei TON/Bystřice pod Hostýnem
11:00 Besichtigung in deutscher Sprache
13:00 Kleiner Imbiss in der Thonet-Villa
14:00 Ankunft in der Stadt Zlín
14:15 Besichtigung der Stadt Zlín
15:30 Abfahrt nach Wien
18:30 Ankunft in Wien/Rudolfsplatz 1, 1010

1 Holzverarbeitung

Die quadratischen Kantholzstücke werden gelagert, nach Farbe sortiert und nach der Auslieferung werden sie getrocknet, bis der benötigte Feuchtigkeitsgrad erreicht ist. Die Kantholzstücke sind normalerweise nach drei Monaten ausreichend getrocknet. Die Dauer hängt von den Materialeigenschaften und der Anwendungsmethode ab.

2 Dampfen im Ofen

Buchenholz weist die beste Eigenschaft zum Biegen auf und wird dazu in gesättigtem Dampf platziert. Die Dauer hängt von der Struktur der quadratischen Kantholzstücke ab. Ein Zentimeter benötigt eine Stunde.

3 Der Prozess der Biegung

Die Bieger legen das Kantholzstück in eine Passform, in der es verdichtet und mit einem speziellen Band fixiert wird. Dank dieser Vorgehensweise wird die Holzstruktur nicht beschädigt und bleibt auch trotz der Formänderung unglaublich fest. Es sieht so einfach aus, ist aber eine Wissenschaft für sich. Es dauert mehr als ein Jahr, den Herstellungsprozess genauestens zu lernen.

4 Beizen

Die einzelnen Stücke oder die bereits zusammengebauten Teile der Stühlen werden in Beize in speziellen Wannen eingetaucht. Sollte ein Kunde eine natürliche Holzfarbe bevorzugen, lassen wir die Modelle auch in diesem Naturton, nur lackiert oder geölt.

5 Komplementierung

Einzeln verarbeitete Teile werden manuell an einem bestimmten Arbeitsort komplementiert. Erfahrene Arbeiter schaffen es, den Stuhl Nr. 14 in anderthalb Minuten zusammenzubauen.

6 Lackierung

Am Ende des Herstellungsprozesses kommt die Lackierung an die Reihe. Um einfache Modelle kümmert sich ein Roboter, aber die komplizierten müssen geschickte Menschenhände lackieren.

7 Polsterung

Wir polstern immer nach Kundenwunsch. Jeder Kunde kann eine Farbe und einen entsprechendes Material wählen, oder er kann auch einen eigenen Stoff liefern. Die gepolsterten Sitze und Rückenlehnen kann man bei ausgewählten Modellen auch mit Ziernägeln ergänzen.

8 Testen

Die Qualität ist für uns Priorität. Unsere Produkte werden der Kontrolle auf jeder Herstellungsebene unterzogen. Außer dieser Kontrolle werden sie den Tests der Festigkeit und Nutzungsdauer in Übereinstimmung mit der Europäischen Norm EN 15 373:2007 Möbel – Festigkeit, Lebensdauer und Sicherheit – Anforderungen an gewerbliche Sitzmöbel unterzogen. Sie halten problemlos auch der höchsten Belastbarkeitsprüfung stand.

Mehr anziegen

wir sind TON

Handgebogene Möbel fertigen wir seit 1861. Wir greifen dabei auf eine einzigartige Technologie zurück, die wir in Bistritz am Hostein weltweit am längsten verwenden.

Die Möglichkeiten dieser Technologie erweitern wir ständig und verknüpfen sie mit den gegenwärtigen Ideen von Designern. Unsere Stühle und Tische sind eine außergewöhnliche Verbindung von Qualität, innovativen Formen und dem Erbe des Ortes, an dem viele Generationen gelernt haben, Holz zu verstehen. Sie können die TON Produkte in unserem Store in Wien anschauen.

TON.eu www.ton.eu
TON Vienna

wien

TON wien

Rudolfsplatz 1
Wien
1010

T   +43 190 47 054
E   wien@ton.eu

Mo. 10:00 – 12:00 12:30 - 18:00
Di. 10:00 – 12:00 12:30 - 18:00
Mi. 10:00 – 12:00 12:30 - 18:00
Do. 10:00 – 12:00 12:30 - 18:00
Fr. 10:00 – 12:00 12:30 - 18:00
Sa. 10:00 – 15:00
So. geschlossen