Take
the
Tour

Das ist der Ort, an dem traditionelles Verfahren auf innovatives Design trifft.

Faszinierend! Das ist das Wort, das jeder von sich gibt, der das Bugholzverfahren mit eigenen Augen sieht. Wir üben es in Bistritz am Hostein seit mehr als 150 Jahren aus. Seien Sie der Nächste, dem dieser Ausruf über die Lippen kommt. Und probieren Sie es mit Ihren eigenen Händen aus, ein Stück Holz zu biegen.

Holzverarbeitung

Die quadratischen Kantholzstücke werden gelagert, nach Farbe sortiert und nach der Auslieferung werden sie getrocknet, bis der benötigte Feuchtigkeitsgrad erreicht ist. Die Kantholzstücke sind normalerweise nach drei Monaten ausreichend getrocknet. Die Dauer hängt von den Materialeigenschaften und der Anwendungsmethode ab.

Dampfen im Ofen

Buchenholz weist die beste Eigenschaft zum Biegen auf und wird dazu in gesättigtem Dampf platziert. Die Dauer hängt von der Struktur der quadratischen Kantholzstücke ab. Ein Zentimeter benötigt eine Stunde.

Nächster Schritt

Wir sind TON
Bugholzmöbel werden seit 1861 manuell in Bistritz am Hostein gefertigt. Der Ursprung liegt in einer einzigartigen Technologie, die hier am längsten weltweit genutzt wird.

Die Möglichkeiten dieser Technologie erweitern wir ständig und verknüpfen sie mit den gegenwärtigen Ideen von Designern. Unsere Stühle und Tische sind eine außergewöhnliche Verbindung von Qualität, innovativen Formen und dem Erbe des Ortes, an dem viele Generationen gelernt haben, Holz zu verstehen.
Sie können die TON Produkte in unseren Stores in Berlin und München anschauen.

No. 14 Michael Thonet
1861

MERANO Alex Gufler
2011

TRAM Thomas Feichtner
2012

MOJO Michal Riabic
2012

Berlin

München

Kommen Sie, um Ihr eigenes Holzstück zu biegen

Es gibt nicht viele Menschen die die Möglichkeit haben Holz zu biegen. Kommen Sie zu uns und versuchen Sie es in der Tschechischen Republik!

Mehr Info